KIT-Zentrum Klima und Umwelt

News Archiv

Jena ExperimentJena Experiment
Artenverlust betrifft Lebensgrundlagen des Menschen

Jena Experiment: Biodiversität entscheidet über Funktionieren von Ökosystemen – Ergebnisse in Nature Ecology & Evolution.

link

HeuMarkus Breig, KIT
Globale Nahrungsmittelproduktion bedroht das Klima

Einsatz von Stickstoffdüngern in der Landwirtschaft lässt Lachgaskonzentration in der Atmosphäre stark steigen – Umfassende Studie unter Beteiligung des KIT in Nature.

link

Wolken
Meteorologie: Auswirkungen des Wetters auf Infektionskrankheiten

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler finden Zusammenhang zwischen spezifischen Wetterlagen und Grippewellen.

link

Think Tank Logo
Der THINKTANK in den Medien

Baden TV stellt Projekte des THINKTANK vor (29. September 2020)
 

Lithium in Thermalwasserressoiren – Bericht bei SWR Aktuell

NAturHarald Kunstmann, KIT
Saisonale Prognosen verbessern die Lebensmittelversorgung

Genauere saisonale Prognosen zu erarbeiten, um die Lebensmittelversorgung für insgesamt 365 Millionen Menschen in elf ostafrikanischen Ländern zu verbessern – darauf zielt das neue EU-Projekt CONFER.

link

BäumeDr. Lutz Merbold
Klimawandel: Einfluss von Lachgas näher untersucht

Tierhaltung in Afrika stellt eine bisher stark unterschätzte Quelle des Treibhausgases N2O dar.

link

 

Stripes
Fakten zum Klimawandel: Was die Wissenschaft heute weiß

Die Weltwirtschaft steht unter dem Schock der Corona-Pandemie. Die Frage nach einer intelligenten Krisenbewältigung treibt Menschen, Staaten und Führungskräfte um. Kontrovers wird diskutiert, was wir aus der Pandemie für den Klimaschutz lernen können und wie sich die für den Wiederaufbau der Wirtschaft vorgesehenen enormen Finanzmittel konsequent auch in Richtung Nachhaltigkeit und Klimaschutz lenken lassen.

Unerlässlich für diese Debatte ist eine fundierte Faktenlage zur globalen Erwärmung. Sechs namhafte Organisationen haben daher jetzt eine Faktensammlung zu dem heute in der Klimaforschung unumstrittenen Wissen veröffentlicht – von seinen naturwissenschaftlichen Grundlagen, den Folgen in Deutschland und auf der ganzen Welt bis hin zu den in Paris vereinbarten Zielen.

Berg
Geringere CO2-Emissionen durch Corona-Beschränkungen noch nicht in der Atmosphäre erkennbar

zur Presseinformation

Bauarbeiter
Rohstoffe für Energie- und Mobilitätstechnologien

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) untersuchen den Energie- und Stofftransport im Grabenbruchsystem, um die Bildung von Erzlagerstätten und das Entstehen unerwünschter mineralischer Ablagerungen in Geothermiekraftwerken exemplarisch zu verstehen.

link

Bäume
Klimawandel: Mischwälder sind anpassungsfähiger als Monokulturen

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des KIT und der Universität Freiburg untersuchen den Umbau von Rein- in Mischbestände – Buchen-Tannen-Mischungen mit hohem Potenzial.

pdf

Baum
Besser gerüstet gegen Waldbrände

Institutsübergreifendes Projekt trägt dazu bei, die Dynamik von Waldbränden zu verstehen und das Risiko zu senken.

link

Diagramm
DKK-Presseinfo: Trotz Corona ist CO2-Gehalt der Atmosphäre weiterhin auf Rekordkurs

zum Bericht

Streifen
Klimawandel geht weiter

Auch während der Covid-19-Krise geht der Klimawandel weiter. Bei wirtschaftlicher Förderung zur Entwicklung nach Covid-19 muss Klimaneutralität eine wichtige Rolle spielen.

mehr erfahren

karte
Risklayer Explorer mit Daten von CEDIM

Interaktive Karten zeigen alle Coronavirus-Fälle mit automatischer Aktualisierung.

Risklayer Explorer

Corona-Seite Deutschland

Karte
ZDF, Tagesspiegel uvm. nutzten Daten von CEDIM/RiskLayer zur Darstellung aller bestätigten Coronavirus-Fälle in Deutschland

Interaktive Karten zeigen alle Coronavirus-Fälle in Deutschland.

ZDF

Tagesspiegel

 

Bäume
Schlechte Nachricht für Bäume

CO2-Konzentration in der Atmosphäre gleicht die negative Wirkung des treibhausgasbedingten Klimawandels auf Bäume nicht aus

Link zur Presseinformation

glückliche Frau
ISC Secretary Alik Ismail-Zadeh receives the AGU Ambassador Award

Das KIT-Zentrum Klima und Umwelt gratuliert herzlich zu dieser Auszeichnung!

weitere Informationen
lächender Mann
Interview mit Prof. Orphal in der WELT

zu den Ergebnissen des Klimagipfels in Madrid/COP25.

 

 

 

Link zum Interview
Schlüsselbild
Klimawandel und Stadt

Einladung zu KIT im Rathaus am 29. Januar 2020 um 18:30 Uhr.

Plakat

weitere Informationen

SouthTrack
Erfolgreiche zweite Phase der SouthTRAC Kampagne abgeschlossen

Nach knapp drei Wochen in Rio Grande ist HALO auf dem Weg zurück zu ihrem Heimatflughafen in Oberpfaffenhofen bei München.

weitere Informationen

 Julia Fuchs
Promotionspreis für Dr. Julia Fuchs

Wir gratulieren ganz herzlich zur Auszeichnung mit dem „Dissertationspreis Physische Geographie“.

mehr

Schlüsselbild
Festliches 10-jähriges Jubiläum des KIT-Zentrums Klima und Umwelt mit Verleihung des Sparkassen-Umwelt-Preises

Lesen Sie hier einen kurze Zusammenfassung der Veranstaltung vom 25. Oktober 2019

Logo EGU
Water futures in a changing world

Erfolgreiche EGU Leonardo Conference in Luxembourg im Oktober 2019 in Zusammenarbeit mit der University of Luxembourg und dem KIT.

Weitere Informationen

Trocken
Absinkende Luftpakete mitverantwortlich für Hitzewellen

Klimaforscher des KIT sehen als Ursache extremer Hitzewellen nicht primär aus dem Süden heranströmende Heißluft, sondern das Absinken von Luftmassen aus großer Höhe.

Zur KIT-Presseinformation

 

Vietnam
Pilotanlage für nachhaltige Wasserförderung in Vietnam: Wasser für 10 000 Menschen

Innovative Anlage Seo Ho eingeweiht – KIT entwickelt nachhaltige Technologien zur Wasserförderung in Schwellen- und Entwicklungsländern

Zur KIT-Presseinformation

Zur Projekthomepage

Valeerie Masson
Climate change, scientific assessments and society choices

Mitschnitt der KIT Climate Lecture von Dr. Valérie Masson-Delmotte am 5. November 2019 im Gartensaal des Karlsruher Schlosses

Link zum Bericht

Mitschnitt der Climate Lecture

Kühe auf wiese
Mehr Wald – weniger Fleisch

Studie zur Rolle des Waldes im Klimaschutz veröffentlich.

Link zur Studie

IDAI Track
CEDIM-News

Den neuen FDA (Forensische Daten Analyse) Report zum Tropischen Sturm IDAI (Südostafrika) finden Sie auf der Internetseite von CEDIM und bei Researchgate.

Schlüsselbild
Implementierung von dezentralen Abwasserinfrastruktursystemen in Wassermangelgebieten

Einladung zu KIT Environment Lecture von Prof. Roland A. Müller am 23. Mai 2019 im Gartensaal des Karlsruher Schlosses

Weitere Informationen
DACCIWA Feinstaub AfrikaSébastien Chastanet
Feinstaub belastet die Luft über Afrika

Auswirkungen der Luftverschmutzung auf Klima, Mensch und Umwelt sowie die Rolle des west-afrikanischen Sommermonsuns – Deutsch-afrikanisches Konsortium legt Ergebnisbericht vor.

weitere Informationen
Klimawandel WintersportMarkus Breig, KIT
Positionspapier zu möglichen Auswirkungen des Klimawandels auf den Wintersport

Experten erwarten Anstieg der Jahresmitteltemperatur um mindestens weitere zwei Grad Celsius im Alpenraum und in den Mittelgebirgen bis zum Ende des Jahrhunderts.

weitere Informationen
CO2-SenkeGabi Zachmann, KIT
Weltweit größte Senke für Kohlendioxid in nachwachsenden Wäldern

Wälder sind die Filter unserer Erde: Sie reinigen die Luft von Staubpartikeln und produzieren Sauerstoff. Ein internationales Team, darunter Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des KIT, fand jetzt heraus, dass sich die weltweit größten Kohlenstoffsenken in jungen, nachwachsenden Wäldern befinden.

weitere Informationen
Klimaziele LandnutzungMarkus Breig, KIT
Klimaziele von Paris: Der Beitrag der Landnutzung

Forschende des KIT und der Universität Edinburgh zeigen, dass die bisherigen Maßnahmen, die Erderwärmung durch anthropogene Landnutzung zu verringern, nicht ausreichen.

weitere Informationen
BegrünungMarkus Breig, KIT
China und Indien Spitzenreiter beim Begrünen der Erde

Intensive Landwirtschaft trägt maßgeblich zum Ergrünen des Globus bei. Zu diesem Ergebnis kommt ein internationales Forschungsteam mit Beteiligung des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) nach der Auswertung hochauflösender Satellitenbilder der Erde.

weitere Informationen
Logo TdH 2019
Tag der Hydrologie in Karlsruhe am 28./29. März 2019

"Information und Organisation in der hydrologischen Forschung und Praxis" ist das Thema der Konferenz. Informationen zum Verlauf der Konferenz und den Link zum Tagungsband finden Sie hier:
Tagesband

Nachlese

weitere Informationen
Antarktis
Atmosphärenforschung im ewigen Eis

Die Neumayer-Station III in der Antarktis feiert zehnjähriges Jubiläum – das KIT ist ab Sommer 2019 mit einem neuen Messgerät vor Ort.

weitere Informationen