KIT Climate and Environment Center

News archive

Information partly in German

2021_021_Hagel Gefahr aus dem Himmel waechst_72dpi_Cut.jpg
Hail: danger from the sky grows

Third European Hail Workshop will be held at KIT from 15.3 to 18.3.

 

link

2021_024_Stauseen_Die Ressource Wasser einfacher schuetzen_72dpi_Cut
Reservoirs - Protecting the resource water more easily

German-Brazilian consortium develops method to better protect reservoirs.

 

link

Starkregen
Climate change: protection against the consequences of heavy rain

KIT researchers investigate the effects of heavy rainfall to develop recommendations for action for municipalities.

link

Wald
KI in der Waldwirtschaft

KIT und Spin-off EDI GmbH entwickeln ein intelligentes Assistenzsystem für das Waldmanagement im Klimawandel

link

ECRA
10 year European Climate Research Alliance ECRA

We're looking for dialogue across Europe, not only in the EU 

Interview with Prof. Peter Braesicke (German)
 

to ECRA 10 years anniversary event

Wolken
Führende Rolle des KIT in der Wolkenbeobachtung

Forschende des KIT übernehmen Aufbau und Leitung des thematischen Zentrums CIS für die Direktmessung von Wolkenprozessen – Teil der europäischen Forschungsinfrastruktur ACTRIS.

link

Elefant
Climate change worsens biodiversity loss

Study in PNAS: Revised biodiversity targets after 2020 must take global warming into account

link

WeltChristian Scharun, KIT
Digital Summit 2020: Understanding methane emissions from the North Sea

Scientists want to evaluate local methane sources in the North Sea with high-resolution modeling.

link

Pflanze
Green Deal: Good for a climate-neutral Europe - worse for the planet

In the scientific journal Nature, KIT scientists show why the deal could be a bad one for the planet and provide information on recommendations for action.

pdf

DKK
12. Oktober bis 4. November DKK-Videoserie zu Klima und Corona

Die Corona-Pandemie hat unseren Alltag umgekrempelt. Für die Klimaforschung machte der Lockdown aber auch ungeahnte Experimente möglich. 18 Expertinnen und Experten reflektieren blitzlichtartig ihre unterschiedlichen Erkenntnisse.

link zur Videoserie

Jena ExperimentJena Experiment
Artenverlust betrifft Lebensgrundlagen des Menschen

Jena Experiment: Biodiversität entscheidet über Funktionieren von Ökosystemen – Ergebnisse in Nature Ecology & Evolution.

link

HeuMarkus Breig, KIT
Globale Nahrungsmittelproduktion bedroht das Klima

Einsatz von Stickstoffdüngern in der Landwirtschaft lässt Lachgaskonzentration in der Atmosphäre stark steigen – Umfassende Studie unter Beteiligung des KIT in Nature.

link

Wolken
Meteorologie: Auswirkungen des Wetters auf Infektionskrankheiten

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler finden Zusammenhang zwischen spezifischen Wetterlagen und Grippewellen.

link

Think Tank Logo
Der THINKTANK in den Medien

Baden TV stellt Projekte des THINKTANK vor (29. September 2020)

Lithium in Thermalwasserressoiren – Bericht bei SWR Aktuell

NAturHarald Kunstmann, KIT
Seasonal forecasts improve the food supply

To compile more exact seasonal prognoses, in order to improve the food supply for altogether 365 million humans in eleven east African countries - on it the new European Union project CONFER aims.

link (german)

BäumeDr. Lutz Merbold
Climate change: Influence of nitrous oxide studied in detail

Animal husbandry in Africa is a source of the greenhouse gas N2O that has been severely underestimated to date.

link

 

Stripes
Fakten zum Klimawandel: Was die Wissenschaft heute weiß

Die Weltwirtschaft steht unter dem Schock der Corona-Pandemie. Die Frage nach einer intelligenten Krisenbewältigung treibt Menschen, Staaten und Führungskräfte um. Kontrovers wird diskutiert, was wir aus der Pandemie für den Klimaschutz lernen können und wie sich die für den Wiederaufbau der Wirtschaft vorgesehenen enormen Finanzmittel konsequent auch in Richtung Nachhaltigkeit und Klimaschutz lenken lassen.

Unerlässlich für diese Debatte ist eine fundierte Faktenlage zur globalen Erwärmung. Sechs namhafte Organisationen haben daher jetzt eine Faktensammlung zu dem heute in der Klimaforschung unumstrittenen Wissen veröffentlicht – von seinen naturwissenschaftlichen Grundlagen, den Folgen in Deutschland und auf der ganzen Welt bis hin zu den in Paris vereinbarten Zielen.

Berg
Geringere CO2-Emissionen durch Corona-Beschränkungen noch nicht in der Atmosphäre erkennbar

link

Bauarbeiter
Rohstoffe für Energie- und Mobilitätstechnologien

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) untersuchen den Energie- und Stofftransport im Grabenbruchsystem, um die Bildung von Erzlagerstätten und das Entstehen unerwünschter mineralischer Ablagerungen in Geothermiekraftwerken exemplarisch zu verstehen.

link

Bäume
Klimawandel: Mischwälder sind anpassungsfähiger als Monokulturen

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des KIT und der Universität Freiburg untersuchen den Umbau von Rein- in Mischbestände – Buchen-Tannen-Mischungen mit hohem Potenzial.

pdf

Baum
Besser gerüstet gegen Waldbrände

Cross-institutional project contributes to understanding the dynamics of forest fires and reducing the risk.

link

Diagramm
DKK press release: Despite corona, the CO2 content of the atmosphere is still on record course

to the report

Streifen
Klimawandel geht weiter

Auch während der Covid-19-Krise geht der Klimawandel weiter. Bei wirtschaftlicher Förderung zur Entwicklung nach Covid-19 muss Klimaneutralität eine wichtige Rolle spielen.

mehr erfahren

karte
Risklayer Explorer with data from CEDIM

Interactive maps show all coronavirus cases with automatic updates.

Risklayer Explorer

Corona-Seite Deutschland

Karte
ZDF, Tagesspiegel etc. use data from CEDIM/RiskLayer to present all confirmed coronavirus cases in Germany

Interactive maps show all coronavirus cases in Germany.

ZDF

Tagesspiegel

Bäume
Bad news for trees

CO2 concentration in the atmosphere does not compensate for the negative effect of greenhouse gas-induced climate change on trees.

Link to press release

glückliche Frau
ISC Secretary Alik Ismail-Zadeh receives the AGU Ambassador Award

The KIT-Center Climate and Environment congratulates you for this award!

more information

Link_more
lächender Mann
Interview mit Prof. Orphal in der WELT

about the results of the climate peaks in Madrid / COP25.

link to the interview (german)

Link_more
Schlüsselbild
Klimawandel und Stadt

Einladung zu KIT im Rathaus am 29. Januar 2020 um 18:30 Uhr.

Plakat

weitere Informationen

SouthTrack
Erfolgreiche zweite Phase der SouthTRAC Kampagne abgeschlossen

Nach knapp drei Wochen in Rio Grande ist HALO auf dem Weg zurück zu ihrem Heimatflughafen in Oberpfaffenhofen bei München.

weitere Informationen

 Julia Fuchs
Promotionspreis für Dr. Julia Fuchs

Wir gratulieren ganz herzlich zur Auszeichnung mit dem „Dissertationspreis Physische Geographie“.

mehr

Schlüsselbild
Festliches 10-jähriges Jubiläum des KIT-Zentrums Klima und Umwelt mit Verleihung des Sparkassen-Umwelt-Preises

Lesen Sie hier einen kurze Zusammenfassung der Veranstaltung vom 25. Oktober 2019

Logo EGU
Water futures in a changing world

Erfolgreiche EGU Leonardo Conference in Luxembourg im Oktober 2019 in Zusammenarbeit mit der University of Luxembourg und dem KIT.

Weitere Informationen

Trocken
Absinkende Luftpakete mitverantwortlich für Hitzewellen

 Klimaforscher des KIT sehen als Ursache extremer Hitzewellen nicht primär aus dem Süden heranströmende Heißluft, sondern das Absinken von Luftmassen aus großer Höhe.

Zur KIT-Presseinformation

 

Vietnam
Pilotanlage für nachhaltige Wasserförderung in Vietnam: Wasser für 10 000 Menschen

Innovative Anlage Seo Ho eingeweiht – KIT entwickelt nachhaltige Technologien zur Wasserförde-rung in Schwellen- und Entwicklungsländern

Zur KIT-Presseinformation

Zur Projekthomepage

Valeerie Masson
Climate change, scientific assessments and society choices

Invitation to the KIT Climate Lecture by Dr. Ing. Valérie Masson-Delmotte on November 5, 2019 in the Garden Hall of the Karlsruhe Palace

more information (german)

link to the video

Kühe auf wiese
More Forest – Less Meat

A study on the role of forests in climate protection

link

IDAI Track
CEDIM-News

A new FDA report (forensic data analysis) is available for tropical cyclone IDAI (sout-earst Africa) for download:  CEDIM homepage and on Researchgate. (German only)

Schlüsselbild
Implementierung von dezentralen Abwasserinfrastruktursystemen in Wassermangelgebieten

Einladung zu KIT Environment Lecture von Prof. Roland A. Müller am 23. Mai 2019 im Gartensaal des Karlsruher Schlosses

Weitere Informationen
DACCIWA Feinstaub AfrikaSébastien Chastanet
Feinstaub belastet die Luft über Afrika

Auswirkungen der Luftverschmutzung auf Klima, Mensch und Umwelt sowie die Rolle des west-afrikanischen Sommermonsuns – Deutsch-afrikanisches Konsortium legt Ergebnisbericht vor.

weitere Informationen
Klimawandel WintersportMarkus Breig, KIT
Positionspapier zu möglichen Auswirkungen des Klimawandels auf den Wintersport

Experten erwarten Anstieg der Jahresmitteltemperatur um mindestens weitere zwei Grad Celsius im Alpenraum und in den Mittelgebirgen bis zum Ende des Jahrhunderts

weitere Informationen
CO2-SenkeGabi Zachmann, KIT
Weltweit größte Senke für Kohlendioxid in nachwachsenden Wäldern

Wälder sind die Filter unserer Erde: Sie reinigen die Luft von Staubpartikeln und produzieren Sauerstoff. Ein internationales Team, darunter Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des KIT, fand jetzt heraus, dass sich die weltweit größten Kohlenstoffsenken in jungen, nachwachsenden Wäldern befinden.

Link_more
Klimaziele LandnutzungMarkus Breig, KIT
Klimaziele von Paris: Der Beitrag der Landnutzung

Forschende des KIT und der Universität Edinburgh zeigen, dass die bisherigen Maßnahmen, die Erderwärmung durch anthropogene Landnutzung zu verringern, nicht ausreichen.

weitere Informationen
BegrünungMarkus Breig, KIT
China und Indien Spitzenreiter beim Begrünen der Erde

Intensive Landwirtschaft trägt maßgeblich zum Ergrünen des Globus bei. Zu diesem Ergebnis kommt ein internationales Forschungsteam mit Beteiligung des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) nach der Auswertung hochauflösender Satellitenbilder der Erde.

weitere Informationen
Logo TdH 2019
Tag der Hydrologie in Karlsruhe am 28./29. März 2019

"Information und Organisation in der hydrologischen Forschung und Praxis" ist das Thema der Konferenz. Abstracts können noch bis zum 16.11. eingereicht  werden.

weitere Informationen
Antarktis
Atmosphärenforschung im ewigen Eis

Die Neumayer-Station III in der Antarktis feiert zehnjähriges Jubiläum – das KIT ist ab Sommer 2019 mit einem neuen Messgerät vor Ort.

weitere Informationen