Home | english | Impressum | Sitemap | KIT
Kontakt

Wissenschaftlicher Sprecher:

Prof. Dr. Johannes Orphal
IMK-ASF
Telefon: +49 721 608-29120
 
Leiterin der Geschäftstelle:

Dr. Kirsten Hennrich
KIT Zentrum Klima und Umwelt
Karlsruhe Institut für Technologie KIT
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen
Phone: +49 721 608-28592
Fax: +49  721 608-23949

Newsletter

KuU_2_14

Der Newsletter erscheint zweimal pro Jahr. Wenn wir Ihnen den Newsletter digital zuschicken sollen, senden Sie bitte eine Nachricht an Kirsten Hennrich (kirsten.hennrich at kit.edu).

Bisherige Newsletter

Für eine lebenswerte Umwelt

Die Lebensbedingungen auf der Erde verändern sich derzeit so einschneidend wie nie zuvor: Klima- und Umweltwandel, demographische, technische und ökonomische Entwicklungen wirken sich auf Verfügbarkeit und Güte von Luft, Wasser und Nahrung aus. Das KIT-Zentrum Klima und Umwelt entwickelt Strategien und Technologien, um die natürlichen Lebensgrundlagen zu sichern. Dabei geht es nicht nur um die Beseitigung der Ursachen von Umweltproblemen, sondern zunehmend um die Anpassung an veränderte Verhältnisse.

Das KIT-Zentrum Klima und Umwelt erarbeitet deshalb seit seiner Gründung am 1.1.2009 mit ca. 600 Wissenschaftlern aus 33 Instituten Grundlagen- und Anwendungswissen zum Klima- und Umweltwandel. Es entwickelt daraus Strategien und Technologien zur Sicherung der natürlichen Lebensgrundlagen. Der Standortvorteil der vorhandenen breit gefächerten Expertise in den naturwissenschaftlichen, technischen und gesellschaftswissenschaftlichen Disziplinen wird genutzt, um in fachübergreifender Vernetzung ein Zentrum herausgehobener internationaler Sichtbarkeit zu entwickeln.

Weitere Informationen: KIT - Service - Klima und Umwelt

 

 

News

Einladung Seminar_Wasser_2014_11_15
Wasser in Israel und Palästina

 zwischen Konflikt und Kooperation am 15.11. in Karlsruhe

weitere Informationen

Konzentration ozonzerstoerender Stoffe
Konzentration ozonzerstörender Stoffe steigt wieder an

Der neuerliche Anstieg des Stoffes beruht aber auf einer Änderung der Luftzirkulation – nicht auf einem vermehrten Ausstoß der Vorläufersubstanzen. 

weitere Informationen
 
Ballon über Ontario: Forscher messen ozonschädliches Brom
Ballon über Ontario: Forscher messen ozonschädliches Brom

Wie viel Brom befindet sich in der Stratosphäre, und wie schädlich sind Bromverbindungen für die Ozonschicht?

weitere Informationen
Evyatar Erell
Urban microclimate and urban design

 Vortrag von Prof. Evyatar Erell von der Ben Gurion University of the Negev am 9. Oktober.

Abstract:

Zur Person:

 
Catchment Spatial Organization and Complex Behavior
Chapman Conference

„Catchment Spatial Organization and Complex Behavior“, Luxembourg, 23-26 September 2014 

weitere Informationen
nternationale wissenschaftliche Konferenz und ein Tag für die Öffentlichkeit in deutscher Sprache
REKLIM international Conference 2014

REKLIM-Tagung von Journalismus-Studierenden innovativ in Szene gesetzt.

http://reklim-medienprojekt.de/

weitere Informationen