Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Prof. Dr. Frank Schilling
Wissenschaftlicher Sprecher
+49 721 608 44725
frank schillingXkp0∂kit edu
Leiterin der Geschäftsstelle

Dr. Kirsten Hennrich

KIT Zentrum Klima und Umwelt
Gebäude 9675
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen

E-Mail: kirsten hennrichOwy7∂kit edu

Telefon: +49 721 608 28592

Fax: +49  721 608 23949

Newsletter

Klima und Umwelt News 1/2017

Der Newsletter erscheint zweimal pro Jahr. Wenn wir Ihnen den Newsletter digital zuschicken sollen, senden Sie bitte eine Nachricht an Kirsten Hennrich (kirsten.hennrich at kit.edu).

Bisherige Ausgaben

 

 

Klima- und Umweltforschung am Karlsruher Institut für Technologie

Broschüre 2017

Download

ESKP

Wissensplattform "Erde und Umwelt"

www.eskp.de

Informationen zur KIT-Stadtforschungsinitiative

 

Für eine lebenswerte Umwelt

Die Lebensbedingungen auf der Erde verändern sich derzeit so einschneidend wie nie zuvor: Klima- und Umweltwandel, demographische, technische und ökonomische Entwicklungen wirken sich auf Verfügbarkeit und Güte von Luft, Wasser und Nahrung aus. Das KIT-Zentrum Klima und Umwelt entwickelt Strategien und Technologien, um die natürlichen Lebensgrundlagen zu sichern. Dabei geht es nicht nur um die Beseitigung der Ursachen von Umweltproblemen, sondern zunehmend um die Anpassung an veränderte Verhältnisse.

Das KIT-Zentrum Klima und Umwelt erarbeitet deshalb seit seiner Gründung am 1.1.2009 mit ca. 700 Wissenschaftlern aus 30 Instituten Grundlagen- und Anwendungswissen zum Klima- und Umweltwandel. Es entwickelt daraus Strategien und Technologien zur Sicherung der natürlichen Lebensgrundlagen. Der Standortvorteil der vorhandenen breit gefächerten Expertise in den naturwissenschaftlichen, technischen und gesellschaftswissenschaftlichen Disziplinen wird genutzt, um in fachübergreifender Vernetzung ein Zentrum herausgehobener internationaler Sichtbarkeit zu entwickeln.

 

 

 

News

Grüne Städte
Städtebau gegen die Hitze - "Die Städte müssen grüner werden"

Deutschland ächzt unter der Hitzewelle - was bringt Abkühlung? Klimaanlagen vergrößern das Problem nur, sagt Klimaforscher Emeis. Er empfiehlt Städten nachhaltigere Lösungen.

Internet-Interview des ZDF mit Professor Emeis

climate and environment
Jahrestagung und Verleihung des Sparkassen-Umwelt-Preises

Wir laden Sie herzlich zur Jahrestagung des KIT-Zentrums Klima und Umwelt und der Verleihung des Sparkassen-Umwelt-Preises am 26. Juli 2018 ein. Anmeldungen bitte bis 13. Juli. 

weitere Informationen
 

 
Logo TdH 2019
Tag der Hydrologie 2019

Der Tag der Hydrologie findet am 28./29. März 2019 in Karlsruhe zum Thema "Information und Organisation in der hydrologischen Forschung und Praxis" statt.

Zur Website des TdH 2019

KIT
Atmosphärenforschung am KIT gehört zu den Besten der Welt

Das aktuelle Fächerranking Academic Ranking of World Universities (ARWU) listet die Atmosphärenforschung des KIT auf einem exzellenten 16. Platz. Damit ist das KIT die mit Abstand beste Universität in Deutschland in diesem Bereich. Auch die Bereiche Fernerkundung und Wasserressourcen landeten unter den besten 100 der Welt.

weitere Informationen
 
Klimawandel Windkraft
Wie der Klimawandel die Windkraft beeinflusst

Studie anhand hochaufgelöster Modelle prognostiziert große regionale Unterschiede und starke saisonale Schwankungen in Europa

weitere Informationen