KIT Climate and Environment Center

Sparkasse Award for environmental research

Sparkasse Karlsruhe Ettlingen, as a non-profit institution under public law, not only feels responsible to the citizens and institutions in its business area, but also to the general public across business boundaries. For this reason and in agreement with the former University of Fridericiana Karlsruhe, Sparkasse Karlsruhe established a foundation on October 29, 1979 to promote outstanding scientific work that serves the common good, in particular the solution of environmental problems.


The Karlsruhe Institute of Technology (KIT) and the environmental foundation of the Sparkasse Karlsruhe award a total of € 15,000 for excellent work related to environmentally relevant topics. The prize is awarded in the categories "dissertations, diploma and master theses". The award ceremony takes place annually at the annual conference of the KIT Climate and Environment Center.

 

41. Ausschreibung des Sparkassen-Umwelt- Preises

Die Sparkasse Karlsruhe Ettlingen fühlt sich nicht nur seit jeher ihren Kundinnen und Kundeneng verbunden, sondern, entsprechend ihrem öffentlichen Auftrag, auch der Bevölkerung, den Unternehmen und Einrichtungen ihres Geschäftsgebietes. Seit mehr als 200 Jahren findet dies auch Ausdruck in einer hohen Gemeinwohlorientierung. Aus diesem Grunde und im Einvernehmen mit der damaligen Universität Fridericiana Karlsruhe errichtete die Sparkasse Karlsruhe am 29. Oktober 1979 eine Stiftung zur Förderung hervorragender wissenschaftlicher Arbeiten, die dem Allgemeinwohl, insbesondere der Lösung von Umweltschutzproblemen dienen. Bereits zum 41. Mal loben das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und die Umweltstiftung der Sparkasse Karlsruhe im Jahr 2020 den Sparkassen-Umwelt-Preis aus.

Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und die Umweltstiftung der Sparkasse Karlsruhe

vergeben insgesamt

15.000 €

für hervorragende Arbeiten mit Bezug zu umweltrelevanten Themen. Der Preis wird vergeben in den
Kategorien:

  • Dissertationen
  • (Diplomarbeiten und) Masterarbeiten

Die Ausschreibung erfolgt über das KIT-Zentrum Klima und Umwelt. Bewerbungen sollen über die
jeweiligen Betreuer mit folgenden Anlagen bei der Geschäftsstelle des KIT-Zentrums Klima und
Umwelt eingereicht werden:

Digital

  • verständliche Kurzfassung der Arbeit (1 Seite)
  • Empfehlungsschreiben
  • Befürwortung der Fakultät
  •  Gutachten (Erst- und ggf. Zweitgutachten)
  • Lebenslauf mit wissenschaftlichem Werdegang
  • Publikationsliste

Papierform in zweifacher Ausfertigung

  • Arbeit

Die Bewerber/innen sollten ihre Arbeiten grundsätzlich nach dem 01. Juli 2019 abgeschlossen
haben. Bitte beachten Sie, dass wir die einreichenden Betreuer darum bitten, zwei der eingereichten
Arbeiten zu begutachten.

Bewerbungsschluss ist der 24. Juli 2020.

Voraussichtlich im Dezember 2020 wird nach einer Vorauswahl durch eine Auswahlkommission der
Umweltbeirat der Umweltstiftung der Sparkasse Karlsruhe über die Vergabe der Preise entscheiden.
Anfang kommenden Jahres werden die Preisträger informiert. Die Preisverleihung ist für Sommer
2021 vorgesehen.