Podcasts Klimawandel - Wissen für den gesellschaftlichen Diskurs

Karlsruher Beiträge zur Klimaforschung

 

Das Klima der Erde ist im Wandel: Es wird wärmer, Niederschläge und Meeresspiegel verändern sich, Ökosysteme geraten unter Stress. Das hat soziale und politische Auswirkungen, erfordert gesellschaftliche Prioritätensetzungen, differenzierte Kommunikationsleistungen und auch technische Ansätze.

Klimaforschung ist somit ein großes und sehr interdisziplinäres Puzzle. Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) arbeiten viele Wissenschaftler*innen daran, und fügen aus der Perspektive ihres eigenen Forschungsfeldes Puzzleteile ein. Im Rahmen der Podcastreihe „Karlsruher Beiträge zur Klimaforschung“ berichten Wissenschaftler*innen am KIT über ihre Arbeit und wie diese zur Klimaforschung beiträgt. Das beinhaltet Beobachtung und Analyse von Zusammenhängen im Klimasystem, Vorhersagen, Erforschung von Klimafolgen, sozialwissenschaftliche Einordnung und technische Betrachtungen.

Viele dieser Aktivitäten sind im KIT-Zentrum "Klima und Umwelt" organisiert, das auch diese Podcast-Reihe ins Leben gerufen hat.

 

Joshua Bayless

Joshua Bayless hat 2019 seinen Bachelor in „Europäische Kultur und Ideengeschichte“ am Karlsruher Institut für Technologie gemacht. Momentan absolviert er seinen Master in „Musikjournalismus für Rundfunk und Multimedia“ an der Hochschule für Musik Karlsruhe. Neben seinem Studium produziert er seit einigen Jahren verschiedene Radiosendungen und Audioproduktionen.


Alle Folgen

  

#2 Die geheimnisvolle Zusammensetzung von Wolken

Link zu Folge 2

Was weiß man über die Zusammensetzung von Wolken? Wie viel Eis und wie viel Wasser ist in den Wolken? Wie kann man das messen und modellieren? Welchen Einfluss hat die Zusammensetzung der Wolken auf Wetter und Klima? Diese und weitere Fragen diskutiert Josh Bayless in der heutigen Podcast-Folge mit Prof. Corinna Hoose, Professorin für Theoretische Meteorologie am Institut für Meteorologie und Klimaforschung und Leiterin der Arbeitsgruppe Wolkenphysik am Karlsruher Institut für Technologie (KIT).

 

 

 

 

 

 

 

Die Podcasts sind zu hören bei:

 

 

zur Mitarbeiterseite des IMK-TRO

weitere Informationen

# 1 Nebel und niedrige Wolken und ihre Rolle im Klimasystem

Link zu Folge 1
 

Der erste Gesprächspartner von Josh Bayless ist Prof. Dr. Jan Cermak vom Institut für Klimatologie und Meteorologie - Atmosphärische Spurengase und Fernerkundung sowie Institut für Photogrammetrie und Fernerkundung des KIT. Er erforscht die Rolle von Wolken im Klimasystem aus der Satellitenperspektive. Wolken können je nach Situation die Erderwärmung verstärken oder abschwächen - weltweite Beobachtungen vom Satelliten aus helfen dabei, diese Zusammenhänge besser zu verstehen und Veränderungen über die Zeit zu erfassen.

Die Podcasts sind zu hören bei:

 weitere Informationen


Der nächste Podcast dieser Reihe erscheint am 6. Mai 2021 um 17 Uhr