ClimXtreme

ClimExtreme

  • Ansprechpartner:

    Prof. Kottmeier

  • Förderung:

    BMBF

  • Partner:

    KIT: IMK-TRO

  • Starttermin:

    2019-2022

Sprecher Modul A: Das Forschungsprogramm ClimXtreme ermittelt den bisher nicht eindeutig bekannten Einfluss des Klimawandels auf extreme Wettereignisse.
Das Modul A von ClimXtreme analysiert die relevanten Prozesse und Mechanismen, die das Auftreten von meteorologischen Extremereignissen entscheidend bestimmen. Ziel ist es, besser zu verstehen, wie sich diese Mechanismen durch den Klimawandel in der Vergangenheit und Zukunft ändern und wie sich die Unsicherheiten bei der Beschreibung der zukünftigen Entwicklung verringern lassen. Speziell werden Starkniederschläge, Hitzewellen, Dürren und Stürme untersucht.