Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Leiterin der Geschäftsstelle

Dr. Kirsten Hennrich

KIT Zentrum Klima und Umwelt
Gebäude 9675
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen

E-Mail: kirsten hennrichWgt9∂kit edu

Telefon: +49 721 608 28592

Fax: +49  721 608 23949

2010-2016

Archiv

 

2016

  • Klimaforschung: Temperatur und Wasser lassen Kohlendioxidkonzentration schwanken
    Zeitschrift „Nature“: Klimaforscher sind den Wechselwirkungen bei der Kohlenstoffaufnahme durch Landökosysteme wie Wälder oder Graslandschaften auf der Spur.
    weitere Informationen 
  • Windenergiestandorte in bergig-komplexem Gelände
    Klimaforscher des KIT an Entwicklung und Erprobung maßgeschneiderter Technologien beteiligt
    weitere Informationen 
     
  • Wasserversorgung im Norden Vietnams – Schutz des Mekong-Deltas im Süden 
    Forscher des KIT koordinieren vom BMBF geförderte Verbundprojekte
    weitere Informationen 
     
  • Winterstürme über Karlsruhe im Blick 
    Hochauflösende Messungen zur Herkunft von Windböen auf dem Energieberg:
    weitere Informationen 
     
  • Professor Johannes Orphal erhält deutsch-französische Auszeichnung
    Die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) und die Société Française de Physique (SFP) zeichnen den Klimaforscher für seine Beiträge zur Vermessung atmosphärischer Spurengase aus.
    weitere Informationen
     
  • Erstmals Ammoniak in der oberen Troposphäre nachgewiesen 
    Ammoniumsalze können durch Aerosolbildung Einfluss auf anthropogenen Treibhauseffekt haben
    weitere Informationen 
     
  • COP 22 - Marrakesch, Marokko 
    Hindergrundinformationen aus dem Süddeutschen Klimabüro
    weitere Informationen 
     
  • Gandhi-Medaille für Postdoc am Campus Alpin
    Auszeichnung für Klimaforscher Tirtha Banerjee für „herausragende Leistungen und Erfolge von Indern in der internationalen Arena“
    weitere Informationen 
     
  • Wolkenphysik: Forscherin des KIT erhält ERC Starting Grant 
    Für ihre Forschung zur Zusammensetzung von Wolken erhält Professorin Corinna Hoose einen ERC Starting Grant von 1,5 Millionen Euro
    weitere Informationen 
     
  • Tagung zu regionalen Auswirkungen des Klimawandels und KIT Climate Lecture 
    Schwerpunkte der 6. REKLIM-Regionalkonferenz sind Extremereignisse und Herausforderungen der Klimamodellierung – Abendprogramm mit öffentlicher KIT Climate Lecture.
    weitere Informationen
     
  • Internationaler Tag zur Erhaltung der Ozonschicht am 16.09
    Nach ersten Hinweisen erholt sich die Ozonschicht – aber nur langsam.
    weitere Informationen
     
  • KIT Climate Lecture 2016

    Prof. Hans von Storch, Hamburg: Sozialwissenschaftliche Kontextualisierung der Klimaforschung
    5. Oktober 2016, 18:15
    weitere Informationen
     

  • Jahrestagung KIT-Zentrum Klima und Umwelt mit Verleihung des Sparkassen-Umwelt-Preises
    Montag 25. Juli 2015, 17 Uhr!
    Weitere Informationen
     
  • Natürliche Lebensgrundlagen erhalten – Wissenschaft für Gesellschaft und Umwelt
    22. Juni 2016, 18.30h, Bürgersaal im Rathaus Karlsruhe
    weitere Informationen
     
  • 6. REKLIM Regionalkonferenz Klimawandel in Regionen

    Von den Grundlagen zur Anwendung
    5. Oktober 2016 in Karlsruhe
    weitere Informationen
     

  • KIT Environment Lecture 2016
    Urbane Lösungen für globale Herausforderungen: Der Beitrag der deutschen Städte zur Habitat III-Konferenz der Vereinten Nationen
    Frau Dr. Eva Lohse, Präsidentin Deutscher Städtetag
    weitere Informationen
     

  • Anpassung an den Klimawandel in Baden-Württemberg
    Studie des KIT ermittelt und berechnet für Kommunen anwendungsnahe Klimakenngrößen und deren zu erwartende Änderungen
    Weitere Informationen
     

  • Flächenbrände: je mehr Mensch, desto weniger Feuer
    KIT-Wissenschaftler zeigen Einfluss der demografischen Entwicklung auf Feuer in Ökosystemen
    weitere Informationen
     

  • Bilanz von Naturkatastrophen seit 1900: acht Millionen Tote, sieben Billionen Dollar Schaden
    Entwicklung von Methoden zur schnellen Schadensschätzung auf Basis der Datenbank CATDAT
    weitere Informationen
     

  • Mobilfunknetz ermöglicht Regenmessung
    KIT-Wissenschaftler ermitteln Niederschlagsmenge aus Leistungsschwankungen
    weitere Informationen
     

  • Grundwasser: weltweit wichtigste Trinkwasserressource 
    Öffentlicher Vortrag zur Blauhöhle am 15.4.2016
    weitere Informationen
     

  • Weniger Treibhausgase aus der Viehhaltung
    Untersuchung zu Möglichkeiten auf der Angebots- und Nachfrageseite zur Reduktion von Emissionen in Nature Climate Change veröffentlicht.
    weitere Informationen
     

  • Öl- und Gas-Boom lässt Methan-Ausstoß ansteigen
    Ergebnisse von Langzeitmessungen des KIT Observatoriums auf der Zugspitze veröffentlicht
    weitere Informationen
     

  • Ausschreibung 37. Sparkassen-Umweltpreis
    für herausragende Dissertationen, Diplom- und Masterarbeiten. Einreichungsfrist 29. Juli 2016
    weitere Informationen
     

  • Forschung zum effizienten und umweltverträglichen Ausbau von Windkraftanlagen
    Vom KIT koordiniertes Verbundprojekt „WIPAFF“ untersucht Auswirkungen von Off-Shore Windparks auf das lokale Klima.
    weitere Informationen
     

  • „Starker Ozonabbau über der Arktis möglich“
    Erste Ergebnisse der vom KIT koordinierten Messkampagne POLSTRACC
    weitere Informationen
     

  • MICMoR Bewerbungsphase 2016
    voraussichtlich letzte Bewerbungsphase des Graduiertenkollegs MICMoR startet am 01. Februar 2016
    weitere Informationen
     

  • Auftaktveranstaltung des Wassernetzwerks Baden-Württemberg am 14.01.2016 in Stuttgart
    Weitere Informationen
    zu den Seiten des Wassernetzwerkes
     

  • Grundwasser - Mensch - Ökosysteme
    25. Tagung der Fachsektion Hydrogeologie in der DGGV 2016, Karlsruher Institut für Technologie, 13.-17. April 2016
    Weitere Information

 

2015

  • Material – Prozesse – Systeme
    8. CMM Tagung und 3. Herbstschule, 5.-8. Oktober 2015, Karlsruhe
    Weitere Information
     
  • Forschung für Energie und Umwelt 

    „Satelliten finden nachhaltige Energie in Städten“

    weitere Informationen 
     
  • KIT Environment Lecture 2015
    mit Vortrag von Herrn Prof. Bárdossy: Warum wissen wir mehr über die Sterne als über unsere Umwelt? Zum Rückblick auf die Lecture
     
  • Neu: SFB 1173 Wellenphänomene
    Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert einen neuen mathematischen Sonderforschungsbereich zu Wellenphänomenen am KIT sowie einen neuen Transregio zur Wettervorhersage mit KIT-Beteiligung.
    Weitere Informationen
     
  • Pool knowledge to stem losses from disasters
    Wie die Resilienz gegenüber Naturgefahren erhöhen werden kann – ein Kommentar von S. Cutter und Kollegen
    Weitere Informationen
     
  • Jahrestagung KIT-Zentrum Klima und Umwelt mit Verleihung des Sparkassen-Umwelt-Preises
    16. Juli 2015, 16:30 Uhr
     
  • Herausforderung Klimawandel
    Deutsches Klima-Konsortium zeigt Perspektiven für die Klimaforschung bis 2025 auf
    Weitere Informationen
     
  • KIT koordiniert Helmholtz-Stadtforschungs-Initiative
    Das KIT hat für die Helmholtz-Stadtforschungs-Initiative Mittel aus dem Impuls- und Vernetzungsfonds der Helmholtz-Gemeinschaft eingeworben.
    weitere Informationen
     
  • Einweihung von AIDA-2
    Wolkenforschung am KIT: Niederschläge besser vorhersagen.
    Weitere Informationen als PDF!
    weitere Informationen
     
  • Wetter unter dem Meeresspiegel 
    Am tiefsten Punkt der Atmosphäre (-428 m NN) untersucht das IMK-TRO mit dem mobilen Observatorium KITcube die besonderen Wetterverhältnisse der Region.
    weitere Informationen und erste Ergebnisse
     
  • Totes Meer
    Forscher untersuchen Wandel im Tal des Toten Meeres
    weitere Informationen
     
  • Ozon und Klima

    KIT koordinierte Messkampagne zum Einfluss des Klimawandels auf die arktische Ozonschicht.

    Weitere Informationen

  • UN-Klimakonferenz Paris 2015

    Experten des KIT über ihre Forschung zu Klimawandel und die UN-Klimakonferenz

    zur Pressemappe 

  • "ERCOFTAC da Vinci Award 2015" für Umweltforschung aus dem KIT

    Aman G. Kidanemariam  hat den "ERCOFTAC da Vinci Award"   2015 für seine Dissertation zum Thema "Pattern formation in subaqueous sediment" erhalten. Mehr Informationen zum Forschungsprojekt am Institut für Hydromechanikhier ...

  • KIT Climate Lecture 2015

    400 begeisterte Zuhörer bei Vortrag von Prof. Latif über die Rolle der Ozeane im Klimawandel

    zum Rückblick

  • KIT koordiniert Netzwerk Wasserforschung in Baden-Württemberg 

    Weiterhin ist das KIT an einem Forschungsverbund zur Risikobewertung von Chemikalien in Gewässern beteiligt.

    Weitere Information 

  • Durch den Monsun: Flugzeugmission zu Auswirkungen auf Luftqualität und Klimawandel 

    Selbstreinigungskraft der Atmosphäre im Fokus der 30-tägigen Flugzeugmission in Asien

    Weitere Information 

2014

 

  • Urban microclimate and urban design

     Vortrag von Prof. Evyatar Erell von der Ben Gurion University of the Negev am 9. Oktober.

    Abstract:

    Zur Person:

  • Ballon über Ontario: Forscher messen ozonschädliches Brom 

    Wie viel Brom befindet sich in der Stratosphäre, und wie schädlich sind Bromverbindungen für die Ozonschicht?

    weitere Informationen 

  • Konzentration ozonzerstörender Stoffe steigt wieder an 

    Der neuerliche Anstieg des Stoffes beruht aber auf einer Änderung der Luftzirkulation – nicht auf einem vermehrten Ausstoß der Vorläufersubstanzen. 

    weitere Informationen 

  • Wasser in Israel und Palästina

     zwischen Konflikt und Kooperation am 15.11. in Karlsruhe

    weitere Informationen

  • Wetter unter dem Meeresspiegel

     Am tiefsten Punkt der Atmosphäre (-428 m NN) untersucht das IMK-TRO mit dem mobilen Observatorium KITcube die besonderen Wetterverhältnisse der Region.

     

2013

 

  • Debatte: Über den Umgang mit Unsicherheiten
    Beitrag von Prof. Dr. Johannes Orphal in der Zeitschrift "Karlsruher Transfer".
  • Nach dem Taifun: Hilfe für die Stadt Tacloban
    Benefizveranstaltung am KIT: Spenden für den Wiederaufbau der Universität in Tacloban.
  • Der Supertaifun Haiyan und seine katastrophalen Auswirkungen
  • Butterbach-Bahl erhält Vernadsky Medallie
    Herr Prof. Klaus Butterbach-Bahl erhält Vernadsky Medallie der European Geosciences Union (EGU) 2014 – herzlichen Glückwunsch!
  • Johannes-Georgi-Preis
    Wir gratulieren Herrn Prof. Herbert Fischer zum Johannes-Georgi-Preis der GeoUnion.
  • Ausgezeichnete GRACE-Absolventen
    Der Sprecher der Graduiertenschule GRACE des KIT-Zentrums Klima und Umwelt überreichte im Rahmen der ersten Jahrestagung des Zentrums am 27.7.2013 die Zertifikate.
  • Jahrestagung KIT-Zentrum Klima und Umwelt 2012
    Am 27. Juli 2013 fand die erste Jahrestagung des KIT-Zentrums Klima und Umwelt statt, in deren Rahmen der Umweltpreis der Sparkasse verliehen und die ersten GRACE-Zertifikate überreicht wurden
  • 33. Umweltpreis der Sparkasse
    Zum Schutz der Umwelt forschen gehört am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) seit langem zum Aufgabengebiet der Wissenschaft. Der Umweltpreis der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen wurde in diesem Jahr bereits zum 33. Mal verliehen.
  • Einladung zur KIT Climate Lecture 2013 am 15. Oktober 2013
    Prof. Haug (ETH Zürich) spricht im Gartensaal des Karlsruher Schlosses zum Thema Klima und Mensch.
  • Prof. Emil Dister erhält den Ehrenpreis des Deutschen Naturschutzpreises 2013
    Wir gratulieren Prof. Dister, Leiter des WWF-Aueninstituts, zur dieser Auszeichnung für seinen Einsatz zum Schutz von Flüssen und Auen in Deutschland.
  • Online-Befragung zur Hitze und Hitzebelastung
    Das Süddeutsche Klimabüro am KIT hat eine Umfrage zum Umgang mit hohen Temperaturen gestartet.
  • Schrödinger-Preis für Arbeit über Lachgasemissionen
    Fünf Ökosystem-Klimaforscher um Professor Klaus Butterbach-Bahl vom KIT für herausragende interdisziplinäre Untersuchung ausgezeichnet.
  • KIT Environment Lecture 2013
    Wasser-die kritische Ressource des 21. Jahrhunderts
  • Hanns-Voith-Stiftungspreis an Giovanni Banfi
    Der Preis wurde dieses Jahr erstmalig vergeben und ist mit jeweils 5000 Euro vergleichsweise hoch dotiert.
  • Starkregenwarnung vom 30.05 - 02.06.2013 in Mitteleuropa
    Insbesondere am nördlichen Alpenrand (Bodensee bis Salzburg und Oberösterreich) mit der Gefahr von Überschwemmungen und einzelnen Erdrutschen.
  • EF5-Tornado bei Moore
    Ausführliche Informationen zum EF5-Tornado bei Moore (Oklahoma), finden Sie hier.
  • Einladung zur KIT Environment Lecture
    am 13. Juni in den Gartensaal des Karlsruher Schlosses mit anschließendem Empfang.
  • Eine Katastrophe unermesslichen Ausmaßes
    BBC Artikel von James Daniell anlässlich des 5. Jahrestags des 2008 Sichuan Erdbebens
  • ISCRAM 2013
    10th international conference on Information Systems for Crisis Response and Management, 12 – 15 May 2013, Baden-Baden.
  • Segelflug-WM 2013 in Argentinien
    An der Segelflug-WM vom 5.-20.1.2013 waren Meteorologen des KIT in verschiedener Weise beteilig.
  • KIT Climate Lecture am 13.12.2012
    Analyse von Wasserisotopen in polaren Eisbohrkernen erlaubt Rückschlüsse auf vergangene Klimate.
  • Einladung zur KIT Climate Lecture
    am 13.12. in den Gartensaal des Karlsruher Schlosses mit anschließendem Empfang.
  • Ferrara Earthquake 20.05.2012
    GPI researchers report and summarize main findings on the earthquake.
  • KIT Environment Lecture 2012
    Zur ersten KIT Environment Lecture kamen am 15. Mai 2012 ca. 100 Zuhörer in den Gartensaal des Karlsruher Schlosses.
  • Verleihung der William Nordberg Medal
    Das KIT-Zentrum Klima und Umwelt gratuliert Herrn Prof. Fischer herzlich zur Verleihung der William Nordberg Medal.
  • Karlsruhe zeigt Nachhaltigkeit
    Die im Rahmen der Nachhaltigkeitstage Baden-Württemberg vom KIT organisierte Veranstaltung war ein voller Erfolg.
  • IWRM
    Call for papers – IWRM Karlsruhe 2012, 21 – 22 November, Karlsruhe Convention Center
  • Weltwassertag der Vereinten Nationen 

2012

 

 

2011

2010