KIT-Zentrum Klima und Umwelt

2010

2010

  •     Regionale Klimaprojektoren aus dem KIT für Forschungsprogramme des Bundes und der Länder zur Anpassung an den Klimawandel: (link)
  •     Professor Orphal verstärkt ECMWF-Beirat:
    Der Leiter des IMK – ASF am KIT gehört künftig dem wissenschaftlichen Beratungsausschuss des Europäischen Zentrums für mittelfristige Wettervorhersage an. (link)
  •     Personalia:
    Prof. Dr. Gerhard Adrian ist neuer Präsident des Deutschen Wetterdienstes DWD.
    Zum 1. Juli 2010 wurde Prof. Dr. Gerhard Adrian zum neuen Präsidenten des Deutschen Wetterdienstes ernannt. Prof. Adrian besitzt eine apl. Professur am KIT (Fakultät für Physik) und beteiligt sich weiterhin an der Lehre im Fach Meteorologie.
  •     Öffentlichkeitsarbeit:
    Das KIT-Zentrum Klima und Umwelt stellt seine Forschung im Karlsruher Rathaus der Öffentlichkeit vor. (weitere Informationen)
  •     Forschungsprojekte:
    Forschungsprogramm "Herausforderung Klimawandel" des Landes Baden-Württemberg erfolgreich abgeschlossen. (link)
  •     Gründung von KIT-GRACE:
    Das KIT erhält eine Helmholtz-Graduiertenschule für Klima- und Umweltforschung sowie ein Helmholtz-Kolleg zur energierelevanten Katalyse (link)
  •     KIT-Forscher untersuchen Vulkanaschewolke:
    Messungen und Modellrechnungen des Instituts für Meteorologie und Klimaforschung (link)
  •     Intelligente Tapete gegen Erdbebenschäden:
    KIT-Forscher erhalten „JEC Innovation Award 2010“ für System zur Verstärkung von Mauerwerken (link)
  •     Treibhausgas Wasser: Relevanz für den Klimawandel:
    KIT-Klimaforscher präsentieren neuen Isotopeneffekt im atmosphärischen Wasserkreislauf in der Zeitschrift „Nature Geoscience“. (link)
  •     Glasmurmeln und Eiswolken am tropischen Himmel:
     KIT-Experiment klärt Einfluss organischer Aerosole auf Wolkenbildung und Wassertransport in der mittleren Atmosphäre auf (link)
  •     Rekord-Ballonflug hinter dem Polarkreis:
    KIT-Forscher beobachten Ozonchemie inmitten des Polarwirbels. (link)
  •     Auftaktveranstaltung:
    Auftaktveranstaltung des KIT-Zentrums Klima und Umwelt am 20. Januar – Vortrag von Umweltministerin Tanja Gönner zum Klimawandel.(link)